Vollentsalzer-Kartusche Neu mit Schlauchset 25 Liter

Vollentsalzer-Kartusche Neu mit Schlauchset 25 Liter
  • Hersteller: LD-Aquaristik
Produktcode: AD6
Preis ohne MWSt.: 357,14 €
Preis inkl. MWSt.: 425,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager

 

Mischbettharz Kartusche Neu mit Schlauchset incl. 25 Liter Mischbettharz MB 400

 Was ist Wasseraufbereitung durch Mischbettharze und wofür wird sie benötigt?

  Mischbettharze bestehen aus winzigen Kügelchen (Kationen und Anionen) welche in Behältern in unterschiedlichen Größen angeboten werden. Wenn Leitungswasser diese Behälter durchströmt erhält man ein Ausgangswasser von höchster Reinheit, das besonders in der Meerwasseraquaristik und Süßwasseraquaristik Anwendung findet. Das auslaufende Wasser ist frei von sämtlichen gelösten Salzen, Nitraten, Phosphaten sowie Kieselsäure und Schwermetalle. LD-Aquaristik vertreibt unter anderem regenerierte und neue qualitativ hochwertige Mischbettharze an Aquaristik-Geschäfte und Entkunden. Diese Geschäfte benötigen die Mischbettharze für Ihre eigenen Ausstellungsaquarien und für Ihre Kunden. Diese Mischbettharzpatronen müssen regelmäßig getauscht werden wenn Ihre Aufnahmekapazität für Schadstoffe erschöpft ist.Regenerierbar durch einfachen Tausch der Kartusche.Kein neues Harz kaufen,enorme  einsparung der Kosten,kein Verlust wie bei Osmoseanlagen , Verwendbarkeit bis zu 10 Jahre Lagerfähigkeit bis 2 Jahre.LD Aquaristik verwendet ausschliesslich  regenerierbare Ionenaustauscherharze. Die Leistung von regenerierten Harzen liegt somit bei 94 - 98%.

Grundpreis 425,-€

 

Anwendungsgebiete  LD Mischbettharz

  • Aquaristik -Meerwasser Süßwasser
  • Laboratorien und Fotolaboratorien
  • Haushaltsgeräte  Bügeleisen, Luftentfeuchter
  • zum Nachfüllen von Starterbatterien oder Kühlkreisläufen
  • Solarreinigung Photovoltaikreinigung


 

LD-Aquaristik Mischbettharz

Vollentsalztes Wasser

 Leitwert unter

1µS/cm, GH =0, KH =0, Kieselsäure =0

Für Süßwasser und Meerwasser

 MISCHBETT VOLLENTSALZER REINSTWASSERFILTER

Druckloser Betrieb

 Unsere Mischbettharze erzeugen ein Wasser von höchster Reinheit, die besonders in der Meerwasseraquaristik und Süßwasseraquaristik, Anwendung finden.

 Das auslaufende Wasser ist frei von sämtlichen gelösten Salzen, Nitraten, Phosphaten sowie Kieselsäure und Schwermetalle. Der PH-Wert tendiert leicht sauer bis neutral.

1 Liter Mischbettharz = 1500 Härteliter (HL)

 Um eine genaue Berechnung durchführen zu können sollte der Leitwert ermittelt werden!!!!! Im Leitwert werden alle gelösten Salze und Ionen gemessen und ist somit genauer als eine Messung der Karbonat und Gesamthärte

30µS/cm = 1°dH

 Die Formel der Ergiebigkeit lautet

 Härteliter = Ergiebigkeit

µS/cm :30=°dH

 Beispiel: Ausgangswasser

350µS/cm :30=11,66°dH

nachgeschaltet Filter 5 Liter Riffsystem Mischbettharz

 5x1500 HL = 643,22

Reinwasser mit

< 1 µS/cm 350µS/cm :30µS/cm 11,66°dH

Das LD-Aquaristik Mischbettharz

 nimmt Kieselsäure auf bis es erschöpft ist obwohl sich der Leitwert noch im optimalen Bereich befindet. Danach lässt das MB-Harz die Kieselsäure durch die sich im Ausgangswasser befindet. Deshalb sollte jeder Aquarianer öfters Kieselsäure messen um festzustellen wann das Harz bei welchem Leitwert Kieselsäure wieder nachweisbar ist. Hierzu empfehlen wir den Einsatz unseres speziell auf unser Mischbettharz abgestimmte Leitwertmessgerät.

Anleitung  Mischbettharz-Kartuschen

ACHTUNG: Die Patronen sind nur für drucklosen Betrieb geeignet.(Berstgefahr!) Daher nur mit dem beigefügten Schlauchanschlussset verwenden! Es dürfen keine Verschlussventile oder sonstige Regelorgane angebracht werden!

Eingang: unten

Ausgang: oben

 

 

Bedienungsanleitung für drucklose Patronen

Schlauchanschluss  mit Reduzierstück (Schlauchanschluss zum Wasserhahn mit Blende) gerade an das Gewinde der Trinkwasserleitung (3/4 Zoll) anschrauben.

Bis zum Auslauf des entsalzten Wassers vergeht geraume Zeit, da sich die Patrone füllen muss.

 

!!! ACHTUNG !!! Der Auslauf der Patrone darf nicht kleiner gemacht werden wie der Einlauf ist!

 

Solange die Patrone nicht erschöpft ist, muss das Gerät stets mit Wasser gefüllt sein. Wenn Sie die Patrone entfernen müssen, Einlaufschlauch unten entfernen und die Patrone leer laufen lassen. Danach kann die Patrone ohne dass das Harz entmischt wird versetzt werden. Bei neuem Gebrauch, Schlauch unten anschließen und das Gerät wird wieder gefüllt wie oben beschrieben. Die Entlüftung der Patrone erfolgt automatisch.

 

!!! ACHTUNG !!! Der Schlauchanschluss zum Wasserhahn hat eine Drosselscheibe mit einer kleinen Bohrung zur Reduktion des Wasserdurchflusses. Diese Bohrung darf NICHT verändert werden.

(Berstgefahr und Kapazitätsverlust)

 

!!! Achtung für Seewasser !!! Bitte den Silikatgehalt im ablaufenden Wasser beachten.

                                  

Qualität des entsalzten Wassers:

Das der Patrone entfliessende Wasser ist frei von Salzen und Kohlensäure. Es besitzt demgemäß einen pH-Wert von ungefähr 7.

In den meisten Fällen, wo ein zu tiefer pH-Wert des entsalzten Wassers festgestellt wird, handelt es sich um eine Meßungenauigkeit. Es ist zu beachten, dass das entsalzte Wasser Kohlensäure aus der Luft begierig aufnimmt. Schon die geringste Menge Kohlensäure die vom entsalzten Wasser aufgenommen wird, kann dessen pH-Wert senken.

 

Nach Erschöpfen der Patrone:

Wasserhahn schließen

Schlauch an der Patrone entfernen und Patrone leer laufen lassen,

Patrone zum Tausch zu Ihrem Fachhändler bringen.